Zusammenhalt in einer auseinander­driftenden Gesellschaft

Der Rechtswissenschaftler als Kulturwissenschaftler. Prof. Dr. Daniel Thym, Professor für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, wird die Leitung der Forschungsinitiative „Kulturelle Dynamiken der Gegenwartsgesellschaft“ an der Universität Konstanz übernehmen.

Daniel Thym ist maßgeblich beteiligter Wissenschaftler des Konstanzer Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen von Integration". In einem Video-Beitrag spricht er mit dem Kulturwissenschaftler Dr. Özkan Ezli darüber, was die Gesellschaft zusammenhält. Dabei gehen die beiden genauso auf die Rolle des Grundgesetzes ein wie auf die Frage, was Integration bedeutet.

Im Dialog: Was ist Integration?

https://www.youtube.com/watch?v=P1njniOlP5w

Am 11. und 12. Oktober veranstaltete das Exzellenzcluster „Kulturelle Grundlagen von Integration“ eine Konferenz mit dem Thema „Verfassungspatriotismus in der Migrationsgesellschaft“, die sich mit den „Kulturellen Dynamiken der Gegenwartsgesellschaft“ beschäftigte.

Besuchen Sie den „Verfassungsblog“ in dem Daniel Thym Beiträge zu Verfassung, Migration und Asylrecht postet: https://verfassungsblog.de/author/daniel-thym/

Lesen Sie auch den uni'kon-Artikel: Zusammenhalt in einer auseinanderdriftenden Gesellschaft

Maria Schorpp

Von Maria Schorpp - 12.10.2018